Kirchenchor

'Kleines Konzert am Nachmittag' in der Michaelskirche

Sonntag, 4. Oktober 2020 mit zwei Vorstellungen um 16 und 17 Uhr

So lautete der Titel zahlreicher Veranstaltungen in der Michaelskirche an Sonntagnachmittagen seit Herbst 2014. Ein solches war auch in diesem Jahr für November geplant – doch Corona machte einen Strich durch die Rechnung! Seit März sind reguläre Proben und Auftritte unserer beiden Chöre gestrichen; um trotzdem gemeinsam singen und spielen zu können, war unsere Fantasie gefragt: Nachbarschaftsblasen am Sonntagabend, Choralspielen an verschiedenen Stellen im Dorf, Proben im EFH-Hof und Kirchgarten und Singen im Gottesdienst in kleiner Besetzung kam dabei heraus. Und wie geht es weiter? Am Sonntag, dem 4. Oktober 2020, dem Erntedankfest, soll ein „Kurzkonzert  am Nachmittag“ stattfinden, das maximal 25 Minuten dauern und dafür zweimal aufgeführt wird, und zwar um 16 und 17 Uhr. Da weiterhin strenge Corona-Auflagen bestehen, ist die Zahl der Mitwirkenden und Zuhörer stark begrenzt und zwischen beiden Veranstaltungen muss die Kirche durchgelüftet werden. Diese Pause soll – bei entsprechender Witterung – für ein „Offenes Singen des Kirchenchors“  im Kirchgarten genützt werden, bei dem der Gesamtchor mitwirkt und Besucher sich spontan anschließen können – unter Beachtung der gebotenen Abstandsregeln natürlich. Falls sich die Bedingungen nicht ändern, ist eine weitere ähnliche Veranstaltung geplant, und zwar am Sonntag, dem 25. Oktober, mit dem Posaunenchor.

Schon heute laden wir sehr herzlich zur „Musik in der Michaelskirche in Corona-Zeiten“ ein und hoffen, dass diese Neuerungen auf reges Interesse stoßen und so die weitere Arbeit unserer Chöre die Unterstützung der Gemeinde findet.



Singen macht Freude

Die Kirchenmusik hat ihren Platz im Gottesdienst und überall dort, wo in der Gemeinde Menschen zusammenkommen. Sie ist Teil des großen Lobes Gottes: 'Singet dem Herrn ein neues Lied'. Sie regt zum Nachdenken über Gott und die Welt an und lässt uns Spuren Gottes entdecken.

Singen und Musizieren sind elementare Äußerungen des Menschseins. Musik macht Freude. Sie tut gut. Sie ist oft genug für gelingende Kommunikation unerlässlich. Sie schafft Gemeinschaft, man kann schlecht gleichzeitig reden, aber gut singen! Wofür die Worte fehlen, das kann oft durch Musik mitgeteilt werden.

Der evangelische Kirchenchor Söllingen bietet stimmlich begabten und interessierten Menschen verschiedener Altersgruppen die Möglichkeit des Mitsingens. Vielleicht haben Sie schon einmal daran gedacht, bei der Kirchenmusik mitzumachen. Der Chor trifft sich wöchentlich dienstags um 20 Uhr unter der Leitung von Hans Weiß im Emil-Frommel-Haus.

Probe: Dienstag, 20 Uhr im Emil-Frommel-Haus

Kontakte:
Dirigent: Hans Weiß, Pfinzstraße 77, Telefon 41 29
Vorstand: Wilfried Brenner, Reetzstraße 71, Telefon 7908

 

 

 

Evangelische Kirchengemeinde Söllingen · Kirchhofstraße 22 · 76327 Pfinztal
Telefon +49 (0)7240 / 18 60 · Telefax +49 (0)7240 / 42 34 · info@ev-kirche-soellingen.de · www.ev-kirche-soellingen.de