Gottesdienst im Grünen

Einen gemeinsamen Gottesdienst im Grünen feiern Martins-, Michael- und Thomasgemeinde in Pfinztal seit den 1990er Jahren. Immer an Christi Himmelfahrt kommt man zusammen. Anfangs an verschiedenen Orten in Berghausen, Kleinsteinbach und Söllingen. Seit mehreren Jahren ist das großflächige Areal des Obsthofs Wenz in Söllingen der Treffpunkt. Ein passender Ort, denn der Himmelfahrtsgottesdienst findet viel Zuspruch.

Christi Himmelfahrt und Gottesdienst im Grünen in Pfinztal haben sich zu einer Einheit am Feiertag entwickelt. Am Ort des festlichen Geschehens probte bereits zeitig vor dem Gottesdienst der Bläserverbund der Posaunenchöre Berghausen und Söllingen, geleitet von Manfred Bucher. Das Wetter begünstigte einen fröhlichen Gottesdienst. Parallel wurde im Kindergottesdienst ein spannendes Programm unter dem Motto '4:0 gegen die Angst' geboten, bei dem auf einem anderen Teil des großen Areals viele Jungen und Mädchen mitmachten.

In ihrer Predigt betrachtete Nicola Enke-Kupffer, Gemeindepfarrerin für Berghausen/Wöschbach, den im Volksmund „Vatertag“ genannten Feiertag als einen für die Christen eher schmerzlicher Festtag, mit dem Jesus nicht mehr greif- und erlebbar sei. Der österliche Jesus gehe jetzt in den Himmel. Fragen, Wünsche und Sehnsüchte seien mit diesem Tag verbunden. Christus werde wiederkommen und damit komme der Himmel zur Erde, sagte die Pfarrerin.

Zu den Liedern, die gesungen und vom Posaunenchor begleitet wurden, gehörten 'Wie lieblich ist der Maien', der Kanon 'Lobe den Herrn, meine Seele' und 'Jesus Christus herrscht als König' als das wohl bekannteste Lied an Christi Himmelfahrt. Zusammen mit Sylvia Aufmkolk und Klaus-Dieter Reichenbacher war Paul Gromer, Gemeindepfarrer in Kleinsteinbach und Dekan des Bezirks Alb-Pfinz, für die Fürbitten zuständig. 'Geh aus mein Herz' als Schlusslied bei den Erwachsenen und 'Wenn ich dir vertraue mein Gott' bei den Kindern und Jugendlichen erklangen als Botschaften.

Text und Foto: Emil Ehrler

 

 

 

Evangelische Kirchengemeinde Söllingen · Kirchhofstraße 22 · 76327 Pfinztal
Telefon +49 (0)7240 / 18 60 · Telefax +49 (0)7240 / 42 34 · info@ev-kirche-soellingen.de · www.ev-kirche-soellingen.de