Pfinztaler Barockkonzerte

„Telemann trifft auf italienische Meister“

Im Rahmen der Pfinztaler Barockkonzerte gastiert das Karlsruher Barockensemble am Sonntag, den 21. Oktober 2018 um 19 Uhr in der Michaelskirche in Söllingen. Unter dem Leitthema „Telemann trifft auf italienische Meister“ geben die Instrumentalisten einen klangvollen Einblick in die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts. Das Ensemble musiziert hierbei auf Originalinstrumenten beziehungsweise auf dessen Nachbauten und möchte so dem Klangideal jener facettenreichen Epoche möglichst nahe kommen. Zu Beginn steht das Bratschenkonzert in G-Dur von Georg Philipp Telemann im Mittelpunkt
und wird im weiteren Programmablauf den Flötenkonzerten von Sammartini und Pergolesi gegenübergestellt. Umrahmt werden die Werke von munteren Concerti des venezianischen Meisters Antonio Vivaldi, darunter die Folia, einer Reihe von Variationen, die auf einem immer wiederkehrenden Bassmodell aufgebaut sind. Es musizieren Ulrike Bahr (Blockflöte), Michael Fiedler (Traversflöte, Blockflöte, Viola), Brad Johnson (Violine), Juliane Lang (Violine), Caroline Lübbe
(Viola), Dierk Modrow (Cello), Rainer David (Viola da gamba, Violone), Henner Kahlert (Barockgitarre, Theorbe) und Bastian Hellinger (Cembalo). Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten


 

 

 

Evangelische Kirchengemeinde Söllingen · Kirchhofstraße 22 · 76327 Pfinztal
Telefon +49 (0)7240 / 18 60 · Telefax +49 (0)7240 / 42 34 · info@ev-kirche-soellingen.de · www.ev-kirche-soellingen.de